No Problem Inklusionslauf 1,5km
28. Juni 2020
Stadt Baden

No Problem Inklusionslauf

Startzeit

11.30 Uhr

Nenngebühr

5.- (keine Nachnenngebühr)

Die Bezahlung der Nenngebühr erfolgt direkt über das Anmeldesystem.

Strecke

Der Kurs führt vom Erzherzog-Rainer-Ring entlang des Kaiser-Franz-Ring über - Annagasse - Neustiftgasse - über den Josefsplatz zum Start-Ziel-Bereich Grüner Markt. 

Streckenlänge

1,5km

Zeitnehmung

Die Zeitnehmung erfolgt mittels Computer Chip über Pentek Timing. Falls Sie keinen besitzen, erhalten Sie diesen bei der Startnummernausgabe. Die Chipmiete von 3,- bleibt der Firma Pentek-Timing. Die Chips bitten wir nach dem Zieleinlauf in die dafür vorgesehenen Boxen zu werfen.

Altersklassen

keine

Startberechtigt
Sonstiges

Duschmöglichkeiten befinden sich in der Römertherme.

Inklusion beschreibt, wie wir als Mitglieder der Gesellschaft leben möchten: In einem Miteinander, in dem keine Person ausgeschlossen wird.Jeder Mensch ist ein anerkannter Teil der Gesellschaft. Unabhängig von Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung oder Lebensalter. Alle Menschen sind verschieden. Die Gesellschaft profitiert von der Vielfalt der Einzelnen. Inklusion zielt darauf ab, dass alle Menschen in einer Gesellschaft gleichberechtigt nebeneinander leben. Menschen mit Behinderungen sollen dazugehören, teilhaben und selbst bestimmen können – von Geburt an und in allen Lebensbereichen wie Bildung, Arbeit, Wohnen und Freizeit. Inklusion ist ein Menschenrecht und als solches in der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen geregelt. Sport ist ein hervorragendes Beispiel wie Inklusion funktionieren kann.

Beim Badener Stadtlauf können Menschen mit einem Handicap teilnehmen und in der Gemeinschaft der Laufbegeisterten ein gemeinsames Erlebnis teilen. Als ersten Schritt wird eine eigene Klasse durchgeführt. Alle Menschen mit einem Handicap sollen hier auf der 1,5 Km langen Strecke die Möglichkeit bekommen einen ersten Schritt in IHR eigenes Lauferlebnis zu bekommen.

 

lgoj